Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ferienwohnung Gardasee - Ferienhaus in Brenzone Casa Fertonani


Gardasee Mountain Bike

Wandern - Bike

Informationsquelle Gemeinde Brenzone - Regione Veneto

Wanderweg 1

  • Stunden: 3
  • Hoheunterschied: 100 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte A - 3 Seiten (6,92 MB)

WANDERWEG Nr.A - Strecke: Assenza - Pai

Sehenswuerdigkeiten: Kirche S.Nicolo', Ca' Romana, Gainet, Biaza, Ca' Tronconi

Vom Dorfplatz in Assenza biegen wir nach rechts in die Via Giardino ein, gehen weiter bis zu einem Mietshaus und gelangen nach einer Bruecke auf den Wanderweg, der bis nach Boccino fuehrt. Dort ueberqueren wir die asphaltierte Strasse und gehen dann auf Weg Nr. 31 bis Ca'Romana. Wir verlassen nun Weg Nr. 31 und steigen auf der asphaltierten Strasse ab zum Dorfplafz in Marniga, gehen links durch einen Steinbogen und steigen beim Mariahilf-Bildstock auf Weg Nr. 34 leicht an, um dann nach rechts abzubiegen und auf Weg Nr. 31 Fasor zu erreichen. Von hier steigen wir auf der asphaltierten Strasse ab, lassen Biaza rechts liegen, erreichen die einzige und letzte Kehre in Seenaehe und schlagen dann den Weg links ein. Wir gehen auf diesem Weg, ueberqueren eine betonierte Strasse und verfolgen den Weg weiter, ueberqueren die asphaltierte Strasse und begeben uns 10 Meter weiter rechts wieder auf unseren Weg. Er fuehrt uns weiter bis zu einer ersten Kreuzung, an der wir uns rechts halten, und zu einer weiteren Kreuzung, an der wir links abbiegen und auf der asphaltierten Strasse weiter bis zum Bildstock gehen. Wir steigen dann rechts ab und erreichen die Ortschaft Pai.

oben

Romanische Kirche in Biaza
Strecke Assenza - Pai

Wanderweg 2

  • Stunden (zu Fuss): 2,30
  • Hoheunterschied: 80 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte L - 1 Seite (2,05 MB)


WANDERWEG Nr. L - Strecke: Sentiero dei Monti

Sehenswuerdigkeiten: Alte Kastanienbaeume, Le Ca'

An unserem Ausgangspunkt Laguna verlassen wir die asphaltierte Strasse und biegen rechts in den Fahrweg zur Ortschaft Cervi ein, der durch die ganze Kastanienlandschaft fuehrt und nach der Durchquerung eines tiefen TaIs in einem jahrhundertealten Kastanienhain endet. Auf dem Rueckweg kann man nach Le Ca' absteigen, wenn man an der Kreuzung Weg "D" einschlaegt, weiter auf Weg Nr. 655 und dann nach links auf Weg "B" geht, der zur asphaltierten Straile fuehrt. Von dort gehen wir linker Hand nach Laguna zurueck.

oben

Dorf Le Ca'
Strecke Laguna-Le Ca'

Wanderweg 3

  • Stunden (zu Fuss): 0,30
  • Hoheunterschied: 140 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte 32 - 1 Seite (2,05 MB)


WANDERWEG Nr. 32 - Strecke: Zovello - Malga Brione

Sehenswuerdigkeiten: Malga Zovello, Malga Brione

Auf der Strasse Prada-Castello schlagen wir an der oberen Kehre in Zovello den eben verlaufenden Weg durch das Mezzana-Tal ein, der uns zur Brione-Alm fuehrf.

oben

Ca' Romana
Strecke Zovello-Malga Brione

Wanderweg 4

  • Stunden (zu Fuss): 2
  • Hoheunterschied: 170 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte P - 3 Seiten (7,58 MB)


WANDERWEG Nr. P - Strecke: Mountain Bike Paola Pezzo

Sehenswuerdigkeiten: Ca' Romana, Campo, Biaza

Von Castelletto schlagen wir den Weg "Via Valle" ein und gehen auf dem gepflasterten Weg bis zur Kirche in Biasa, wo wir rechts aufden Weg abbiegen, der uns wieder zur asphaltierten Strasse bringt. An Fasor vorbei steigen wir auf und schlagen dann links Weg Nr. 31 ein. Beim Bildstock steigen wir links ab und kommen nach einem anstrengenden Abstieg auf dem Dorfplatz von Marniga heraus. Von hier aus halten wir uns rechts, lassen die Kirche mit der Zypresse links und steigen an der folgenden Kreuzung auf der Staatsstrasse 249 ab. Auf dieser Strasse geht es weiter, bis wir rechts auf eine andere asphaltierte Strasse treffen, die in Richtung Castello hinauffuehrt. Wir gehen in dieser Richtung bis zur Ortschaft Pozzo weiter, an der ersten Kreuzung biegen wir nach rechts ab, wo man Weg Nr. 31 findet. Nach einem anstrengenden Aufstieg erreicht man Ca' Romana und dann Campo und man geht weiter auf Weg Nr. 31, bis wir in der Naehe von Fasor erneut die Asphaltstrasse erreichen und darauf weitergehen. Wir steigen ab, halten uns an der ersten Gabelung links und steigen weiter ab, bis wir die letzte und einzige Kehre, fast in Naehe der Staatsstrasse 249, erreichen. Bei der Kehre biegen wir links ab, folgen dem Weg bis Ca' Tronconi und links finden wir Weg Nr. 31, der uns nach einer guten Strecke Weges am Stacheldraht entlang auf eine asphaltierte Strasse fuehrt, die wir nach etwa 100 Metem wieder verlassen und rechts auf Weg Nr. 31 weitergehen. Wir gehen ein kurzes Stueck auf diesem Weg, bis er steil ansteigt. Am Fusse der Steigung verlassen wir den Weg und gehen links der Beschilderung folgend weiter. Wir erreichen erneut eine asphaltierte Strasse, die uns erst nach Biaza und dann nach Castelletto fuehrt.

oben

Dorf Campo
Strecke Castelletto-Sommavilla-Ca' Tronconi-Castelletto

Wanderweg 5

  • Stunden (zu Fuss): 1
  • Hoheunterschied: 307 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte 36 - 1 Seite (2,14 MB)


WANDERWEG Nr. 36 - Strecke: Prada Bassa - S.Zeno di Montagna

Sehenswuerdigkeiten: Kirche S. Bartolomeo

Von der Kirche San Bartolomeo folgen wir dem Weg, der entlang der Mauer des Hirschgeheges nach Le Ca' fuehrt. Von hier aus geht es Ober Ortschaft Laguna weiter nach San Zeno di Montagna.

oben

Strecke Prada-S.Zeno di Montagna

Wanderweg 6

  • Stunden (zu Fuss): 3
  • Hoheunterschied: 860 m ca.
  • Bike: ja


Druckversion - File PDF
Karte 51 - 2 Seiten (4,44 MB)


WANDERWEG Nr. 51 - Strecke: Rifugio Mondini - Lumini

Sehenswuerdigkeiten: Baiti di Ortigara, Malga Pralongo, Lumini

Von der Mondini-Huette (Mittelstation derAufstiegsanlage Prada-Costabella) folgen wir der Beschilderung nach Sueden Ober die Wiesen der Ortigaretta-Alm. Entlang der Linie zwischen Weide und Buchenhain erreichen wir den Fahrweg zu den Ortigara-Almen, wohin auch der mit Nr. 655 markierte Wegfuehrt, der von Naole nach Prada absteigt. Wir folgen dem Fahrweg, der die Almwiese der Ortigara-Almen durchquert, und gelangen in den Buchenhain. Uber einen herrlichen, ebenen Weg geht es durch den gesamten Buchenhain, bis wir doti heraus kommen, wo der Fahrweg auf der Militaerstrasse von Naole endet. Wir gehen die Sfrasse etwa 300 m bergab, bis wir an die Lichfung Pozze di Pralongo kommen. Hier verlassen wir die Strasse und folgen links dem Weg zum Aquaedukt, halten uns dann rechfs und folgen vorbei an der Zocchi-Alm der Beschilderung in den Wiesen bis zur Kirche S. Eusfachio. Weifer bergab durch das Bruna-Tal
erreichen wir den Teich. Wir biegen nach rechts ab und gehen zurueck auf der ZugangsstraRe zur Alm bis zum Ende unseres Weges in Lumini.

oben

Strecke Rifugio Mondini - Lumini


    Weitere Wanderwege in der nähe aber ausserhalb Gemeinde Brenzone
    Beim klicken öffnen sich die Links in eine neue Fenster


Das Haus | Ferienwohnungen | Photo Gallery | Kontakt | Die Lage | Wandern - Bike | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü